Die Schule am Römerkastell ist ein Schulzentrum mit einer

  • Gemeinschaftsschule
  • Gymnasialen Oberstufe (Verbund bestehend aus Gemeinschaftsschule am Litermont, Gemeinschaftsschule am Limberg, Sophie-Scholl Gemeinschaftsschule und Lothar-Kahn Schule)
  • Gemeinschaftsschule in Abendform
  • Offenen Ganztagsschule (Nachmittags- und Ferienbetreuung)

Unsere Ziele

In einer sich immer schneller verĂ€ndernden Zeit wollen wir unsere SchĂŒler zu mehr SelbststĂ€ndigkeit und MĂŒndigkeit erziehen und ihnen somit den Weg in ihre persönliche und berufliche Zukunft erleichtern. Bei uns lernt man neben allen fachlichen Kompetenzen, Werte wie TeamfĂ€higkeit, KonfliktfĂ€higkeit und den Umgang mit Unterschieden. SchĂŒler werden nicht gleichgeschaltet. In unserer Schule weiß man den Wert von Vielfalt zu schĂ€tzen. Dieses Konzept wird durch engagierte SchĂŒler und Lehrer in professioneller Art und Weise getragen und stetig verbessert.

Daher sind uns die folgenden Aspekte besonders wichtig:

  • eine individuelle Förderung unserer SchĂŒlerinnen und SchĂŒler
  • selbststĂ€ndiges Lernen und Handeln
  • die Förderung von Sozialkompetenz
  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen SchĂŒlern, Eltern und Lehrern

Unser ausgezeichnetes organisatorisches und pÀdagogisches Konzept

  • Englisch ist die 1. Fremdsprache
  • Französisch wird als Sprachkurs fĂŒr alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in den Klassenstufen 5 und 6 erteilt und kann ab Klassenstufe 7 als 2. Fremdsprache gewĂ€hlt oder als Sprachkurs fortgefĂŒhrt werden.
  • Unterricht fast ausschließlich am Vormittag (von 7.40 Uhr bis 12.50 Uhr) und in Doppelstunden
  • Diagnostik und individuelle Förderung in den HauptfĂ€chern
  • Zusammenarbeit auch im Rahmen regelmĂ€ĂŸiger SchĂŒler-Eltern-Lehrer-GesprĂ€che
  • Die Berufs- und Studienorientierung erleichtert den Übergang ins Berufsleben oder ins Studium.
    • Potenzialanalyse (Klassenstufe 8)
    • BOP-Werkstatttage (Klassenstufe 8)
    • Berufspraktikum (Klassenstufe 8 und 9)
    • fundierte Beratung und UnterstĂŒtzung bei der Studien- und Berufswahl (in der eigenen Oberstufe am Standort)
  • Die freiwillige Ganztagsschule (FGTS) bietet
    bei Bedarf Nachmittagsbetreuung durch Lehrerinnen und Lehrer sowie pÀdagogisches Fachpersonal.
  • Unser Schoolworker unterstĂŒtzt bei der Erziehungsarbeit.
  • VielfĂ€ltig Sozialtrainings in Zusammenarbeit mit erfahrenen SozialpĂ€dagogen und Fachleuten
  • Sommersymposium und Dezemberspektakel als PrĂ€sentationsplattform fĂŒr SchĂŒlerergebnisse