Gemeinsame gymnasiale Oberstufe

Allgemeine Infos

SchülerInnen der Erweiterten Realschulen mit einem qualifizierten mittleren Bildungsabschluss und SchülerInnen der Gesamtschulen mit der Berechtigung zum Übergang in die Klassenstufe 11 können sich an der Gemeinsamen Gymnasialen Oberstufe der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule und der Schule am Römerkastell (SaR) Dillingen anmelden und in weiteren 3 Jahren die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben. Auch SchülerInnen des Gymnasiums, die nach der Klasse 9 an ein Oberstufengymnasium wechseln wollen, können sich bei uns anmelden.

Profil:
Die Gemeinsame Gymnasiale Oberstufe steht allen SchülerInnen mit einem qualifizierten Mittleren Bildungsabschluss offen und führt in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Es handelt sich dabei um eine allgemein bildende Oberstufe, d. h. es müssen keine spezialisierten Fächer (Technik, Wirtschaft oder Soziales) zusätzlich zu den Pflichtstunden gewählt werden. Dadurch haben die Schülerinnen und Schüler – anders als in den gymnasialen Oberstufen mit berufsbezogenen Fachrichtungen – in der Einführungsphase jeweils 4 Stunden Unterricht in den Kernfächern Deutsch, Mathematik und der 1. Fremdsprache.
So können die 34 Pflichtstunden komplett für den Unterricht in den Pflichtfächern genutzt werden. Die Schülerinnen und Schüler können sich auf die Kernfächer konzentrieren und haben dort mehr Zeit zum Lernen.
Der Übergang in die Oberstufe ist trotz der allgemeinbildenden Ausrichtung auch mit nur einer Fremdsprache möglich. Dann muss Spanisch als 2. Fremdsprache verpflichtend bis zum Abitur belegt werden.

Anmeldung:
Die vorläufige Anmeldung erfolgt ab dem 1. Februar 2020.
Zur Anmeldung sind das Original oder eine beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses der Klasse 10 und eine Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mitzubringen.
Die Anmeldung wird erst rechtswirksam, wenn auf den Jahreszeugnissen der abgebenden Schulen die Berechtigung zum Eintritt in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe nachgewiesen ist bzw. gegebenenfalls ein befürwortendes Gutachten vorliegt. Diese Unterlagen sind so zeitig wie möglich abzugeben.
Die Anmeldung erfolgt entweder an der Schule am Römerkastell jeweils von 7.15 – 12.15 Uhr.
Man wird durch die Anmeldung Schüler/in der aufnehmenden Schule und bleibt es bis zum Abitur.

Den Vordruck für die Fächerwahl für die Einführungsphase finden Sie hier.
 

Das Sekretariat erteilt gerne weitere Auskünfte unter der Telefonnummer 06831-9869600 (SaR) und 06831-97860 (SSG).

 

Information und Beratung:
Ansprechpartner, auch für persönliche Informations- und Beratungsgespräche, sind die Schulleitungen der beiden Schulen.
Termine können über die Sekretariate ausgemacht werden.