166 Läufer der Schule am Römerkastell beim Firmenlauf gemeldet

Am Donnerstag, dem 27.06.2019, war es wieder soweit. Die hartgesottenen Läufer der Schule am Römerkastell machten sich auf den Weg zum Lockschuppen, um bei extrem heißen Temperaturen die 5,3 km lange Strecke zu bewältigen. Leider mussten einige Sportler aufgrund der unmenschlichen Hitze auf die Teilnahme verzichten.

Begonnen hat diese Tradition vor drei Jahren als mehrere Schüler im Sportunterricht nach einem Lauf um den Ökosee den Wunsch äußerten, beim Firmenlauf im Dillingen mitzumachen. Diese Bitte wurde gleich in die Tat umgesetzt. Es wurden T-Shirts besorgt und 27 Lehrer und Schüler machten sich auf den Weg zu ihrem ersten Lauf. Im Folgejahr hatte sich herumgesprochen, wieviel Spaß die Teilnahme gemacht hatte, und es gingen 88 Läufer an den Start.

In diesem Jahr konnte die Anzahl der Teilnehmer dann sogar noch einmal fast verdoppelt werden.

Die Läufer mühten sich bei tropischen Temperaturen ab, die Strecke in einer halbwegs angemessenen Zeit zu bewältigen.

Trotz der großen Hitze lief Azad Tarko – der schnellste Läufer unserer Schule – eine tolle Zeit: 20:31.

Fünf weitere Schüler: Kilian Wallig, Hamsa Dabbo, Mohamed Kassar, Tobias Lackas und Cenk Turan konnten die Strecke in einer Zeit von 22 Minuten zurücklegen.

Schnellster Kollege war Jan Reimsbach: 21:49, gefolgt von Marco Vincinguerra: 24:48.

Besondere Anerkennung verdient jedoch die Leistung von Jason Stier, der diese lange Strecke mit seinen Gehhilfen in einer Zeit von 53:41 zurücklegte. Da kann man nur den Hut ziehen!!!

 

Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder dabei sein und hoffen auf viele Mitstreiter!