Das Doppeleinhorn an der Schule am Römerkastell Dillingen

Am Mittwoch, den 26. Februar 2020 besuchte das #DoppelEinhorn mit Influencern und Musikern aus dem Saarland die Schule am Römerkastell Dillingen.

Mit dabei waren der Schauspieler Pascal Kappés, Dennis Keller von Ungekocht genießbar (YouTube), der Musiker und Produzent Eric Philippi, der Gitarrist Georg Maier, der Outdoor Nation-Gründer Rouven Christ, der Rapper EstA, der Songwriter Philipp Leon und das neue Teammitglied Vivian (Psychologie-Studentin).

Diese Kampagne wurde durch die Sozialpädagogin Frau Kerber (Kooperationspartner: Caritasverband Saar-Hochwald e.V.) ermöglicht, da sie die Schule im Rahmen des Programms „Respekt Coaches“ des Bundesfamilienministeriums bei der Planung und Durchführung von Aktionen und Projekten unterstützt.

Die Referentin bzw. die Referenten behandelten jeweils mit den Klassen 5a, 6a, 6b, 7a und 7b verschiedene Themen zu den Bereichen Demokratie  und Meinungsfreiheit.

Die Influencerin Vivian, die für die Klasse 5a zuständig war, sprach mit den Schülerinnen und Schülern über die Themen Hate Speech und Cybermobbing. Dabei lernten sie, wie es sich anfühlt, wenn Menschen mit Worten und Bildern auf Instagram, Facebook, YouTube und über andere sozialen Medien verletzt und zutiefst beleidigt werden.

In der sogenannten #DoppelEinhornPause, die in der ersten und zweiten Großen Pause während der Workshops stattfand, gaben die Referentin bzw. die Referenten in der Turnhalle zudem ein Pausenkonzert, dem alle Schülerinnen und Schüler der Schule mit Begeisterung beiwohnen durften.

Das #DoppelEinhorn ist unterwegs in saarländischen Schulen, um vor allem dort ein Zeichen gegen Hass, Mobbing und Hetze und für Demokratie und Meinungsfreiheit zu setzen.

 

Alina Jungmann, Elias Löwen, Jennifer Kruchten (Klasse 5a)

 

Das DoppelEinhorn an der SAR

 

Direkt nach den Winterferien, am 26.2.20, erhielten die Schüler der Klassen 5a, 6a, 6b, 7a, 7b der Gemeinschaftsschule am Römerkastell Besuch vom DoppelEinhorn. Mit diesem Projekt des Vereins MedienNetzwek SaarLorLux e.V. „entwickeln Schülerinnen und Schüler ein Bewusstsein für Demokratie, Menschen- und Grundrechte, insbesondere für das Grundrecht der Meinungsfreiheit, Toleranz sowie ein Bewusstsein dafür, Verantwortung für das Fortbestehen unserer Demokratie zu übernehmen “ (Uwe Conradt).

Um jede Klasse kümmerte sich ein Influencer. So freute sich die Klasse 7a, von dem Schauspieler Pascal Kappés betreut zu werden. Dieser animierte in der Klasse einen Workshop und zeigte den Schülern, wie sich gegen Mobbing und anderer Bedrohungen aus dem Internet wehren können. Die Schüler waren hoch motiviert und arbeiteten sehr aktiv mit, weil sie dieses Thema stark betrifft. Schlieβlich sind sie täglich in den sozialen Netzwerken unterwegs. In den groβen Pausen fanden Konzerte durch den Rapper EstA und den Musikproduzenten Eric Philippi statt. Auβerdem betreuten u. a. Julian Schneider (Ungekocht genieβbar) und Philipp Leon Altmeyer (Sänger und Liedermacher) weitere Klassen. Bei der Abschlussrunde in der Turnhalle waren sich alle einig, dass dieser Tag eine Bereicherung war. Besonderem Dank für die finanzielle und persönliche Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Aktion gilt Frau Kerber (Kooperationspartner: Caritas).

Klasse 7a